60er-Jahre

1961 - 1970

Die Produktpalette wurde erweitert um Mopedmotoren, 250- und 350-cm³-Zweizylindermotoren und – ein Novum für einen europäischen Hersteller – um den 600-cm³-Vierzylindermotor, auf den die 750er-Sportversionen folgten. Im Rennbereich gab es die Einführung der 350- und 500-cm³-Dreizylindermotoren, die über Jahre auf Rennstrecken weltweit dominierten und nicht weniger als 101 Grand-Prix-Siege und 10 Konstrukteursweltmeistertitel einfuhren. Die geschätzte Produktion lag bei 42.000 Motorrädern.

Rennerfolge: 13 Konstrukteursweltmeistertitel, 9 Nationale Meistertitel

Galerie

50 Sport "Germano G"
50 Sport "Germano G"
Download
50 Sport "Liberty L"
50 Sport "Liberty L"
Download
50 Turismo "Germano G"
50 Turismo "Germano G"
Download
50 Turismo "Liberty L"
50 Turismo "Liberty L"
Download
83 Gran Turismo "Checca"
83 Gran Turismo "Checca"
Download
99 GTES "Checca"
99 GTES "Checca"
Download
124 Checca "C"
124 Checca "C"
Download
125 Regolarità "Privati"
125 Regolarità "Privati"
Download
125 "Scrambler"
125 "Scrambler"
Download
125 Turismo "GTL"
125 Turismo "GTL"
Download
150 "Centauro RBF"
150 "Centauro RBF"
Download
150 Turismo "GT"
150 Turismo "GT"
Download
155 "Chicco"
155 "Chicco"
Download
166 "Arno" (1964)
166 "Arno" (1964)
Download
235 "Trasporto Tevere"
235 "Trasporto Tevere"
Download
250 Bicilindrico "B"
250 Bicilindrico "B"
Download
250 Bicilindrico B "Scrambler"
250 Bicilindrico B "Scrambler"
Download
600 Turismo "4C 6"
600 Turismo "4C 6"
Download