70er-Jahre

1971 - 1977

Dem frühen Tod von Domenico Agusta folgte eine umfassende Reorganisation der Agusta Group. Nach dem Einstieg eines öffentlichen Partners (EFIM) im Jahr 1973 wurde erwartet, dass Gemeinschaftsprojekte mit einem anderen direkt mit dieser Regierungsorganisation verbundenen Unternehmen zustande kommen. Leider führte dies zu nichts. Im Jahr 1976 schloss die Rennsportabteilung und die Produktion bei Meccanica Verghera Agusta wurde eingestellt. Die geschätzte Produktion lag bei 12.000 Motorrädern.

Rennerfolge: 5 Konstrukteursweltmeistertitel, 5 Nationale Meistertitel

Galerie

125 Sport "GTL-S"
125 Sport "GTL-S"
Download
125 Sport "SE"
125 Sport "SE"
Download
125 Turismo "GT"
125 Turismo "GT"
Download
150 Sport "RS-S"
150 Sport "RS-S"
Download
150 Turismo "GT"
150 Turismo "GT"
Download
350 B "Scramber"
350 B "Scramber"
Download
350 B "Sport"
350 B "Sport"
Download
350 B "Turismo"
350 B "Turismo"
Download
350 B "Turismo Elettronica"
350 B "Turismo Elettronica"
Download
350 BE "Sport" Ipotesi
350 BE "Sport" Ipotesi
Download
350 BE "Turismo"
350 BE "Turismo"
Download
750 America "221"
750 America "221"
Download
750 Sport "4C 75" (freni a disco)
750 Sport "4C 75" (freni a disco)
Download
750 Sport "4C 75" (freni tamburo)
750 Sport "4C 75" (freni tamburo)
Download
750 Super Sport (1971)
750 Super Sport (1971)
Download
750 Turismo "4C 75"
750 Turismo "4C 75"
Download